Das TSIS (TierseuchenInformationsSystem) des FLI meldet 2014

  1. Ente, Niedersachsen, Emsland, 20.12.2014
  2. Pute, Niedersachsen, Cloppenburg, 16.12.2014
  3. Pute, Meck-Pomm, Vorp.-Greifswald, 05.11.2014
  4. Huhn, NRW, Steinfurt, 10.10.2014
  5. Huhn, Niedersachsen, Bentheim, 11.3.2014


Tierseuchenjahresbericht 2014 (des FLI)

S. 45:

Nicht anzeigepflichtige AI-Infektionen bei gehaltenen Vögeln in D:
Bundesland: Niedersachsen, NRW, ?/ Subtyp: H9N2 /Spezies: Pute, etc.? /Anzahl der Fälle: 238
Also hatten mindestens 238 Bestände H9N2.

Es wurden 6216 Wildvögel untersucht, davon hatten 2 Wildgänse und 2 Schwäne H9N2. Insgesamt konnten bei 83 Wildvögeln irgendwelche AI Viren nachgewiesen werden.

https://openagrar.bmel-forschung.de/...4_04012016.pdf