Ist das Aktionsbündnis ein Verein?

Nein, das Aktionsbündnis ist KEIN Verein. Jeder, der im Namen des AVF in die Öffentlichkeit tritt, tut dies in dem Wissen und mit dem Ansporn um die Ziele, die auf der Eingangsseite stehen.

 

Wie kann ich das Aktionsbündnis unterstützen?

Zunächst durch das öffentliche Bekanntmachen der Ziele, dessen vordringlichstes eine politisch-parlamentarische Prüfung der bestehenden Geflügelpest(Schutz)verordnung ist.

 Das kann durch das Zeichnen einer Petition geschehen, durch Briefe, die Teilnahme an Demos, Aufklärung oder auch das Kommentieren von Zeitungsartikeln.

Der Förderverein des AVF nimmt ebenfalls Spenden entgegen, die beispielsweise eingesetzt werden sollen, um Einzelfälle, auch juristisch zu unterstützen.

 führt eine Musterklage, wofür er bereits Spenden gesammelt hat. Weitere Spenden an ihn ermöglichen unter Umständen weitere Rechtsmittel.

 

 

 

Wieso ein Förderverein für das AVF - das kein Verein ist?

Um das Aktionsbündnis nicht durch Vereinsstrukturen zu lähmen, jedoch eine absolut gesetzeskonforme Lösung zur Spendenverwaltung zu haben, wurde der Förderverein gegründet.

Was sind die Aufgaben des Fördervereins AVF?

Der Förderverein ist ein reiner Verwaltungsverein. Es geht nicht um inhaltliche Vorgaben.  Der Förderverein sammelt Spenden, die für  Aktionen von Unterstützern des AFV, sowie für juristische Mittel eingesetzt werden.

Wo finde ich die Satzung des Fördervereins?

Sobald der Verein anerkannt ist, im Vereinsregister und  hier auf der HP als PDF.

Muss ich Mitglied im Förderverein sein, um das Aktionsbündnis zu unterstützen?

Selbstverständlich nicht.  Das Aktionsbündnis ist KEIN Verein, sondern versteht sich als Interessengemeinschaft.

 Wo finde ich Mitgliedsanträge?

Sobald der Verein anerkannt ist, werden Mitgliedsanträge hier veröffentlicht.

Für Fördermitgliedschaften wird es keinem Mindestbeitrag geben. Jeder Spender kann- auf Wunsch-  als Fördermitglied veröffentlicht werden.

Wahlberechtigte Mitgliedschaften unterstehen einem Mindestbeitrag- alles weitere dazu jedoch in Kürze.

 

Wo finde ich direkte Hilfe, wenn bei mir eine Beprobung ansteht?

In der Regel werden die Ansprechpartner der Bundesländer, die allesamt ehrenamtlich arbeiten, versuchen, bei der Beprobung zu unterstützen.

Weiter können Sie hier schauen: Im Notfall

Wo finde ich direkte Hilfe, wenn ich von einer bevorstehenden Keulung erfahre/ betroffen bin?

HIER:

Notruf-Telefonnummern:

 

diese bitte nur anrufen, wenn bei Ihnen positiv beprobt wurde
und/oder gekeult werden soll:

AVF           0171-  211 63 12  Kirstin Zoller
BDRG      0175-   582 63 36 Franz Nuber

Wo finde ich Ansprechpartner aus meiner Region?